SVP und die Lappen

Am Stammtisch. Koni legt die Zeitung weg und denkt nach. «Ist dir schon mal aufgefallen, wie viele Probleme die SVP mit Lappen hat?» Peter runzelt die Stirn. «Meinst du die Lappen aus dem Norden? Wollen die jetzt auch in die Schweiz einwandern?» Koni: «Nein, nicht die. Ich meine Lappen, so ganz allgemein.» Peter: «Gut, die SVP hat ja mit vielen Dingen ein Problem, aber das musst du mir jetzt genauer erklären.» Koni: «Also, zuerst war da der Streich mit Christoph Blocher. Wenn man bei Google ‚jämmerlicher Waschlappen‘ eintippte, tauchte seine Webseite auf Dann kam das mit dem Zuppiger, der mit seiner Treuhandfirma ein paar Lappen unterschlagen hatte und dann nicht Bundesrat werden durfte. Später folgte der Fehr mit seiner Haushaltshilfe, die den Putzlappen ohne AHV-Abgabe geschwungen hat. Und jetzt das mit dem Bortoluzzi ganz tragisch.» Er tippt sich mit dem Zeigefinger an den Kopf «Dem hat es auf einmal den Hirnlappen verkehrt und zack! ist er schwul geworden!» Peter lacht. «Ach was, da hast eher du etwas verkehrt gelesen.» Koni: «Nein, das ist so in der Zeitung gestanden! Jetzt habe er grosse Probleme in seiner Schreinerei, weil er nur noch ans Hobeln denke. Aber dafür fände er grosse Minarette auf einmal unglaublich anziehend.» Peter seufzt. «Ein Hirnlappen kann doch nicht einfach verkehrt laufen. Das weisst du genau.» Koni überlegt. «Wer weiss, wenn du lange genug in der SVP Zürich bist, vielleicht …» Peter: «Jetzt hör aber auf, so ein Quatsch!» Koni nimmt einen Schluck von seinem Bier. «Wie auch immer. Aber am schlimmsten erwischt hat es das Hirni von Thomas Fuchs. Der ist schwul, aber noch immer freiwillig in der gleichen Partei wie Bortoluzzi.»

Marc Schwitter aus Rapperswil-Jona arbeitet unter
anderem als Pointenschreiber für Giacobbo/Müller.
www.textpingpong.ch.

Quelle: Schweiz am Sonntag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *