Fuchs fürs Asylzentrum Reitschule

PIKANT  Asylbewerber in der Grossen Halle? Eine Facebook-Gruppe
mit diesem Vorschlag boomt, doch von links hagelt es Kritik.

Eine Facebook-Gruppe gegen die Asylunterkunft im Dorf Schafhausen machte letzte Woche Schlagzeilen. Die Gruppe wurde nach Diskussionen um möglicherweise rassistische Einträge gelöscht. Nun ist auf der Social-Media-Plattform ein neuer Vorschlag aufgetaucht. «Reitschule Bern als Asylzentrum», heisst eine frisch gegründete Gruppe mit über 1500 likes. SVP-Grossrat
Thomas Fuchs (48) tut in einem Interview auf der Seite seine Unterstützung kund. «Eine sehr gute Idee», schreibt er dort. «Die Grosse Halle der Reitschule würde sich mindestens so gut eignen wie ein Schulhaus oder eine Mehrzweckhalle.» In den Kommentaren kontert SP-Stadtrat David Stampfli: «Dieser Beitrag zeigt das wahre Gesicht der Betreiber dieser Seite», poltert er. Denn: «Sie haben nur das Ziel, möglichst keine Asylsuchenden im eigenen Dorf aufnehmen zu müssen.»

Quelle: Blick am Abend

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *