Bei Hans Grunder gehts rund im Stall!

Die Stuten Favurida und Espiga spitzen ihre Ohren. An der Eröffnung der Berner Frühlingsmesse Bea/Pferd (bis 3. Mai) bekommen sie letzte Woche hohen Besuch. BDP-Nationalrat und Pferdezüchter Hans Grunder gibt den Berner Regierungsmitgliedern Beatrice Simon und Andreas Rickenbacher Einblicke. «Im Mai gehts wieder rund bei uns», sagt Grunder. «Wir erwarten sechs Fohlen!» Kurz zuvor singt Grünen-Nationalrätin Aline Trede mit der zehnköpfigen Stadtrats- Band Fraktionszwang auf der Bühne.Die SVP-Politiker Thomas Fuchs und Erich Hess schenken sich den offiziellen Teil, planschen lieber am Wasser. Fuchs schlägt zu, kauft sich einen rund 80 000 Franken teuren Edel-Pool. Beiläufig spricht er noch über Politik. Ziemlich explosiv: «Ich bin überzeugt, dass Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf kurz vor den Wahlen im Dezember freiwillig ihren Rücktritt bekannt geben wird.»

Päng machts auch bei Ratskollege Albert Rösti – beim Putschi-Auto-Plausch. Ruhig indes entschwindet Alexander Tschäppät mit Barbara Egger-Jenzer (beide SP) auf dem Riesenrad in den Berner Himmel. Die Regierungspräsidentin ist nervös: «Ich habe schreckliche Höhenangst!» Der Stadtpräsident nimmt sie in der Kabine bei der Hand, spricht ruhig mit ihr – und in 55 Metern Höhe ist alle Angst verflogen. Unten strahlt derweil der Gastgeber. «Wir haben 1000 zufriedene Aussteller, erwarten 300 000 Besucher an der Bea», sagt BernExpo-CE0 Roland Brand. «Und als Gruppe generieren wir bei 100 000 Übernachtungen eine Wertschöpfung von rund 250 Millionen Franken im Jahr.»

Quelle: Schweizer Illustrierte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *