Von Tigern und Enten

Für ihn war es ein Gag: Der Berner SVP-Politiker Thomas Fuchs trat an der Aids-Wohltätigkeitsgala «Life Ball» in Wien als Bundesratsweibel auf. Das Kostüm habe ihm ein pensionierter Weibel geliehen, sagte Fuchs dem «Blick». Seitdem rätseln diese, wer es wohl gewesen sein könnte, und finden es gar nicht lustig. Keine Freude an der Missachtung seiner früheren Arbeitskluft hat auch Heinrich «Enrico» Portmann, der 22 Jahre lang fünf Bundesräten gedient hatte und Ende 2012 in Pension ging. Der Luzerner ist allerdings fein raus: Seine Uniform hängt seit gut einem Jahr im Landesmuseum.

Quelle: Zentralschweiz am Sonntag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *