Grossrat

In der Demokratie übt das Volk die höchste rechtsetzende Gewalt im Staate aus. Dieses überträgt jedoch einen Teil seiner Befugnisse der von ihm gewählten Volksvertretung. Im Kanton Bern ist dies der Grosse Rat.

Der Grosse Rat ist die Legislative (gesetzgebende Behörde) des Kantons Bern. Die 160 Mitglieder des Kantonsparlamentes werden alle vier Jahre (1998, 2002, 2006, 2010…) von den Stimmberechtigten an der Urne gewählt. Der Grosse Rat wird im Proporz (Verhältniswahlrecht) gewählt.

Seit Juni 2002 vertrete ich im Grossrat die Politik der SVP. Dies tue ich als Mitglied der Geschäftsleitung der Justizkommission und als Leiter der Oberaufsicht der Generalstaatsanswaltschaft.

>> Auf der Website des Bernischen Grossen Rates finden Sie meine Vorstösse im bernischen Parlament.